Kategorien
Drucken

Redakteursrechte für YouTube einrichten

 

Wann?

Geben Sie uns bitte zeitnah Zugang. Spätestens jedoch ca. sieben Tage vor dem Event.

Warum?

a) Einfachheit: Wir möchten für Sie und uns die Arbeit so einfach wie möglich halten. Die Einrichtung und Konfiguration von Livestreams kann auf den verschiedenen Portalen schwierig sein. Es ist daher einfacher, wenn wir diese Arbeit für Sie übernehmen, als Ihnen den Prozess in allen Details zu erklären.

b) Tests: Wir müssen vorhab stets testen, ob unser Livestream auch tatsächlich bei der jeweiligen Plattform ankommt. Das können wir nur, wenn wir tatsächlich Zugang haben. Theoretisch könnten wir das auch mit Ihnen zusammen machen. Dies kostet aber zusätzliche Zeit in der Abstimmung vor dem Event und ist oft nicht möglich.

c) Sicherheit: Wenn Sie uns als Redakteur auf Ihrer Seite hinzufügen, brauchen Sie uns nicht mehr Ihre Passwörter zuschicken. Wir loggen uns stattdessen mit unserem eigenen Account ein. Sie können uns nach dem Event den Zugang wieder entziehen ohne Ihr Passwort intern ändern zu müssen.

d) Reaktionsgeschwindigkeit: Sollte – was wir nicht hoffen – der Livestream doch einmal abreißen, wird bei vielen Plattformen der Livestream schnell beendet. Wenn wir selbst den Zugang haben, können wir ggf. schnell reagieren und das Event neu erstellen und müssen nicht erst auf Sie warten.

e) Livestream beenden: Bei vielen Plattformen muss der Livestream händisch beendet werden. Dies kann in der Hektik eines Events schnell vergessen werden. Wenn wir den Zugang haben, übernehmen das für Sie.

Datensicherheit: Ist es gefährlich uns die Redakteursrechte einzuräumen?

Als Social Media Agentur haben wir seit 2015 Zugang zu vielen Social Media Accounts von Bundesbehörden, Regierungen, Stiftungen und Vereinen. Wir missbrauchen dieses Vertrauen nie. Alle unsere Rechner sind verschlüsselt, up to date und alle unsere Social Media Accounts sind über 2-Faktor Authentifizierungen abgesichert.

 

Bevor Sie uns Redakteursrechte einrichten, prüfen Sie bitte, ob Ihr Account von YouTube für Livestreams freigeschaltet wurde. Dazu müssen Sie Ihren YouTube Account einmalig autorisieren. Führen Sie folgende Schritte dazu aus:

a) Rufen Sie YouTube auf und wählen Sie sich in den richtigen Kanal ein. (Sie können den Kanal wechseln indem Sie oben rechts auf das Profil-Bild klicken. Stellen Sie sicher, dass nicht als “Privatperson” bei YouTube angemeldet sind, sonder über den Account Ihrer Organisation / Firma!)

b) Rufen Sie jetzt youtube.com/verify auf. Wenn Ihr Account noch nicht verifiziert ist, werden Sie jetzt aufgefordert eine Handynummer zu hinterlegen. Folgen Sie den Anweisungen. Wenn Ihr Account bereits bestätigt wurde, brauchen Sie nichts weiter tun.

Voraussetzung? Sie benötigen einen „Brand Account“:

Wichtig: Bei „privaten“ YouTube-Accounts können Sie die Redakteursrechte nicht an uns übertragen. Dies geht nur mit einem „Brand Account“ Diesen können Sie zusätzlich erstellen, wenn Sie sich in Ihren YouTube-Account einloggen und auf den Channel Switcher klicken (https://www.youtube.com/channel_switcher). Wenn Sie keinen zusätzlichen „Brand Kanal“ einrichten möchten, bleibt leider nur die Option uns Username und Passwort für den YouTube-Account zuzuschicken. Bitte nutzen Sie dazu einen verschlüsselten Kanal wie z.B. Whatsapp, Signal oder Telegram. Wende Sie sich dazu an Ihren Kundenberater.

YouTube Channel Switcher

Wie? Räumen Sie uns nun Redakteursrechte ein:

(1) Rufen Sie YouTube auf und loggen Sie sich als Eigentümer oder Admin für Ihren Kanal ein. (Wenn Sie die Rechte für den Account nicht haben, bitten Sie den/die passende KollegIn, die folgenden Schritte für Sie auszuführen)

(2) Rufen Sie diese URL auf: https://www.youtube.com/account

(3) Wählen Sie dort “Manager hinzufügen oder entfernen”. (Siehe Grafik ganz unten)

(4) Klicken Sie nächsten Bildschirm auf “Berechtigungen verwalten”.

(5) Klicken Sie nun oben rechts auf die zwei kleinen Männchen mit dem “+” Symbol.

(6) Geben Sie die folgende E-Mail Adresse “produktion@easylivestream.de” ein und wählen Sie “Administrator” aus. (Der Status „Redakteur“ reicht leider nicht aus, um einen Livestream einzurichten oder zu starten!)

(7) Klicken Sie anschließend auf “Fertig”.

Das wars – danke!

Erinnerung: Wenn wir für Sie den Livestream einrichten, brauchen wir folgende Dinge (siehe auch Produktionsabsprache): ⬇

> Titel: Ein kurzer knackiger, spannender Titel für Ihren Livestream. Er bleibt nach Ende des Livestreams zusammen mit Ihrem Video erhalten.

> Beschreibung: Hier kann eine Beschreibung der Veranstaltung inkl. Programm und Links ergänzt werden.

> Vorschaubild / Thumbnail: Ein Bild oder Grafik, welches Ihr Event als Standbild ankündigt. In den Maßen 1920 x 1080 Pixel oder 1280 x 720 Pixel. (Wir empfehlen nur wenig Text & möglichst keine Logos zu nutzen. Auf Wunsch können wir dies für Sie für 75 Euro erstellen.)

> Startzeit des Livestreams: Eine genaue Uhrzeit für den Start. Wir empfehlen den Livestream jeweils 5 bis10 Minuten vor dem eigentlichen Eventstart zu beginnen. Wir spielen auf Wunsch in der Zwischenzeit eine Musik und zeigen einen Countdown an.

> (Optional) Tag und Uhrzeit für die Veröffentlichung des / der Livestream-Ankündigung: Normalerweise erstellen wir das Livestream-Video ca. 3 Tage vor dem Event. Wenn Sie früher Ihren Livestream erstellen wollen, um die URL z.B. an Journalisten weiterzugeben oder später, um den Livestream geheim zu halten, lassen Sie uns das bitte rechtzeitig wissen.

Außerdem empfehlen wir, dass jemand von Ihrem Team von Anfang an im Chat präsent sein sollte. Begrüßen Sie die ersten ZuschauerInnen ruhig persönlich und überbrücken Sie so die Wartezeit.