Wissensdatenbank

Suche

Zusammenarbeit zwischen easylivestream und externen Tontechnikern: Wichtige Informationen

Für Produktionen und Livestreams bei easylivestream mit externen Tontechnikern zusammenarbeitet, leiten Sie bitte diese Liste an Informationen an die extrenen Dienstleister weiter:

  • Übergabe: Wir benötigen eine XLR Verbindung von Ihrem Audio-Mischpult.
  • Bitte übergeben Sie uns den Ton in Form von zwei XLR Kabeln (Stereo / rechts-links).
  • Übergabepunkt ist unsere Livestream-Regie (VOC). Bitte halten Sie ausreichend lange XLR Kabel bereit und verlegen Sie diese vor dem Event sturzsicher. Bitte beachten Sie, dass wir keine XLR-Kabel dabei haben werden. Wir halten auch keine Adapter auf andere Formfaktoren bereit.
  • Der Ton für den Livestream (bzw. die Aufzeichnung) müssen Sie bitte separat pegeln können. Ihr idealer Ausgangspegel sollte bei -6db liegen.
  • Sollte es bei dem Event „virtuellen Zuschaltung“ geben (z.B. via ZOOM o.ä.) …
    • werden wir einen Rückton aus dem ZOOM Call anbieten. Diesen Rückton übergeben wir Ihnen in Form von zwei 6,3mm Klinke-Kabeln (Stereo, rechts / links).
    • Den Audio-Input für den Zoom-Call (etc.) müssen Sie uns in Form von zwei XLR Kabeln verlegen. (Beachten Sie, dass männlich & weiblich hierbei umgedreht sind).
    • Das Signal des Rücktons muss im Saal zu hören sein.
    • Das Signal aus ZOOM-Call dürfen Sie allerdings nicht zurück in die Summe für den Livestream einspeisen, sonst kann es für den virtuellen Gast zu einer Rückkopplung kommen. Um das zu vermeiden benötigen sie eine sog. „N-1 Schaltung“ und in der Regel ein digitales Mischpult. Falls Sie damit keine Erfahrungen haben oder das nicht leisten können, sagen Sie uns bitte vorab bescheid (support@easylivestream.de).
    • Falls Sie nicht wissen, ob es virtuelle Zuschaltungen gibt, fragen Sie bitte Ihren Kunden.
  • Falls Video-Einspielern oder anderen Multimedia-Quellen mit Ton geplant sind (z.B. Powerpoint-Präsentationen mit Ton)…
    • Übergeben wir Ihnen den Ton ebenfalls in Form von zwei 6,3mm Klinke-Kabeln (Stereo – rechts / links). Bitte planen Sie auch hierfür ggf. jeweils ausreichend Anschlusskabel vor, da der Übergabepunkt ebenfalls unser VOC ist.
    • Bitte informieren Sie sich beim Kunden vorab wie viele Multimedia-Quellen der Kunde plant.
    • Der Ton der Multimediaquellen muss sowohl im Saal als auch im Livestream zu hören sein.
  • Sollten komplexere Events geplant sein, z.B. mehrere Livestreams mit unterschiedlichen Sprachen, ersuchen Sie mit uns bitte einen Abstimmungstermin (support@easylivestream.de).

Danke und auf eine gute Zusammenarbeit !

Tags