Unser Team vor Ort

Die folgenden fünf Typen von Mitarbeiter:innen gibt es an Sets. Wie viele MitarbeiterInnen wir an Ihrem Set brauchen hängt von der Komplexität und Ihren Qualitätsanforderungen ab. Grundsätzlich steigt die Qualität des Livestreams und die Vielfalt der Möglichkeiten mit der Anzahl der Mitarbeiter:innen.

Livestream-OperatorIn / CutterIn

Der/die Livestream-OperatorIn „fährt“ den Livestream. Ihre/seine Hauptaufgabe ist der Liveschnitt, also die Auswahl der relevanten Kameras. Sie/Er spielt auch Grafiken und Namenseinblendungen ein. Zudem ist sie/er die/der „RegisseurIn“ des Videos, zählt ggf. den Start des Livestreams ein und gibt den Kameraleuten Anweisungen für Bilder.

Kameraperson

Kamerapersonen fangen mit Zoom-Kameras emotionale Close-Ups der SpeakerInnen ein, zeigen (auf Wunsch) aber auch Szenen aus dem Publikum, Nahaufnahmen von Produkten oder Ähnliches. Sie haben über die gesamte Veranstaltung alle bewegten und statischen Kameras im Auge und kümmern sich auch um die richtige Ausleuchtung.

TontechnikerIn

Die TontechnikerIn verteilt Mikrofone, verkabelt RednerInnen, steuert den Ton, passt dynamisch die Lautstärke der ZuschauerInnen-Mikrofone an (pegeln). Sie/Er kümmert sich auch um die Tonqualität von Video- und Musikeinspielern, sowie aus virtuellen Videokonferenzen.

AssistentIn / Multimedia-OperatorIn

Der oder die AssistentInnen haben mehrere Aufgaben. Zunächst einmal ersetzt sie/er alle anderen Personen, damit diese die gesetzlich vorgeschriebenen Pausenzeiten einhalten können. Bei Veranstaltungen ohne Pausen, die länger als vier Stunden dauern, ist eine Ersatzperson daher zwingend nötig.
Der/die AssistentIn übernimmt als Multimedia-Operator in manchen Sets auch die Einspielung der Multimedia-Inhalte wie z.B. Powerpoint-Präsentationen oder Videos.

Wie alle anderen MitarbeiterInnen hilft sie/er beim Aufbau, dem Transport und (wenn nötig) der Bewachung des Sets mit.

Videocall-OperatorIn

Der oder die Videocall-OperatorIn übernimmt die Steuerung des Videocalls in den Livestream oder auf einen Bühnenmonitor. Dazu gehören das Hereinlassen von Personen in den Videocall, das Anpinnen von Personen, sowie die Moderation des Chats und das Vorlesen von ZuscherInnen-Fragen.
Der oder die Videocall-OperatorIn ist essenziell für die Live-Übertragung eines Videocalls!

Technische Leitung

Bei komplexen Produktionen bieten wir eine technische Leitung an, die als zentrale Ansprechperson für Sie als Kund:in, für die Location und ggf. andere Dienstleistende dient. Die technische Leitung hat keine aktive Rolle in der laufenden Produktion und kann somit den Überblick über die gesamte Produktion bewahren und bei ggf. auftretenden Problemen reagieren. (Empfohlen bei mehreren parallelen Livestreams, bei Livestreams mit komplexen virtuellen Zuschaltung und bei Produktion mit vielen verschiedenen Gewerken)